Verlegung

Aluminiumrahmen
Die Winkelrahmen aus Aluminium sind so beschaffen, dass sie sowohl für den Abschluss auf Profilhöhe wie auch den Abschluss auf Bestückungsniveau einsetzbar sind - und dies ganz einfach durch eine Drehung des Profils um 90 Grad.

Die vorab auf Gehrung geschnittenen Rahmenprofile können, je nach Wunsch, mit »Flachverbindern« (rot) oder »Eckverbindern« (gelb) zusammengesetzt werden.

Bodenverankerung
Zur Befestigung der Aluminiumrahmen werden Maueranker eingesetzt. Das spezielle Profil der Aluminiumrahmen ermöglicht es, die Anker in drei unterschiedlichen Positionen einzusetzen (wie aus der Zeichnung ersichtlich).

Edelstahlrahmen
Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch Einbaurahmen aus Edelstahl an. Die Eck- wie auch die Längsverbindungen sind dabei wahlweise verschweißt oder verschraubt.

Edelstahlrahmen heben sich optisch gut von der Aluminiumoberfläche der Mattenprofile ab, sodass die Matte noch hochwertiger wirkt.

Anlaufkante 22
Sollte Tec22 nicht in eine Bodenvertiefung eingesetzt werden, kann das System auch »On Top« verlegt werden. Zur Vermeidung von Stolperkanten ist dann die passende Anlaufkante anzubringen.